Die Spiele in der 2. Handball-Bundesliga müssen weiterhin ohne Zuschauer stattfinden, doch der VfL braucht bei den Heimspielen in der Hansehalle und vor allem beim Weihnachtsspiel am zweiten Weihnachtstag gegen den TV Hüttenberg die Unterstützung seiner Fans. Deshalb hat jetzt jeder VfL-Fan die Möglichkeit, sein Bild oder auch das eines Freundes als Pappfigur in der Hansehalle zu platzieren.

Die Papp-Fans sollen die Hansehalle erstmals beim Weihnachtsspiel gegen den TV Hüttenberg füllen und für ein bisschen Heimspiel-Atmosphäre sorgen. Denn traditionell hätte der VfL das Spiel am zweiten Weihnachtstag vor einer ausverkauften „Hansehölle“ gespielt. „Wir wollen so viele VfL-Fans wie möglich in der Halle sehen“, sagt Kapitän Martin Waschul. „Die leeren Ränge verbreiten eine eigenartige Atmosphäre. Eine volle Tribüne wird uns auf jeden Fall zusätzlich motivieren.“

Die Figuren werden in der Hansehalle auf der linken Tribünenseite platziert, sodass sie auch im Livestream bestens zu sehen sein werden. Die Papp-Fans bleiben auch bei den weiteren Spielen in der Halle, bis eine Zuschauerauslastung von mehr als 50 Prozent zugelassen ist.

Wer sich oder einem Freund ein etwas anderes Weihnachtsgeschenk machen und eine Pappfigur in die Hansehalle setzen möchte, schickt bis zum 06.12. eine Email an ticketing@vfl-luebeck-schwartau.de. Sie bekommen dann alle weiteren Informationen zugesendet. Die Kosten für die Pappfigur betragen einmalig 35 Euro. Nach Abschluss der Aktion kann die eigene Pappfigur natürlich in der Geschäftsstelle des VfL abgeholt werden.