Erholung und Regeneration

VfL-Trainer Piotr Przybecki nutzt die Länderspielpause, um seinen Spieler nach den intensiven ersten Wochen der Saison etwas Erholung zu verschaffen. In dieser Woche findet kein Mannschaftstraining statt.

„Die Belastung in den vergangenen Wochen war extrem hoch“, erklärt Piotr Przybecki die Maßnahme. „Die Jungs sollen jetzt ein paar Tage Pause bekommen, denn bis zum Jahresende stehen noch viele Spiele auf dem Programm.“

Statt den täglichen Einheiten in der Halle sollen die VfL-Spieler in dieser Woche individuelle Lauf- und Krafteinheiten absolvieren. „Wir haben nach den Leistungstests bei der TO Lübeck für alle Spieler individuelle Trainingspläne festgelegt, mit denen in dieser Woche gearbeitet wird“, so Przybecki.

Niels Versteijnen ist nach dem Spiel in Dresden direkt zu seiner Nationalmannschaft gereist. Die Niederländer spielen am Mittwoch in der EM-Qualifikation gegen die Türkei. Auch Fynn Gonschor  nimmt in dieser Woche erneut an einem Lehrgang der U20/21-Nationalmannschaft teil.

2020-11-02T11:07:46+00:00Montag, 2. November 2020|