Kaufhaus Stolz wird Hauptsponsor

Kurz vor dem Saisonbeginn präsentiert der VfL Lübeck-Schwartau einen neuen Hauptsponsor. Das Kaufhaus Stolz wird neuer Partner beim VfL und erhält die letzte freie Werbefläche auf dem Trikot der Lübecker.

Auf dem Rücken der Spieler prangt in der kommenden Saison das Logo von Kaufhaus Stolz. Geschäftsführer Martin Stolz freut sich über das Engagement beim VfL: „Wir sind überaus stolz, dass wir einen Teil dazu beizutragen können, diesen außergewöhnlichen Verein auf dem Weg an die Spitze zu begleiten.Der Ehrgeiz, die Zielstrebigkeit und die Herangehensweise, die gesetzten Ziele zu erreichen, sind bewundernswert und kommen uns aus unserem eigenen Unternehmen sehr bekannt vor. Da die Ähnlichkeiten einfach nicht von der Hand zu weisen sind, macht es uns noch mehr Spaß und Freude, dieses eindrucksvolle Team zu begleiten und zu unterstützen.Ganz besonders liegt uns am Herzen, dass wir einen Teil dazu beitragen, dass sich Menschen treffen, dass Menschen miteinander verbunden werden und dass Menschen als Team gemeinsam zusammenkommen. Wir finden, dass Sport immer eine tolle Möglichkeit ist, um Menschen zu verbinden.“

Das Sponsorenpaket umfasst neben der Präsenz auf dem Trikot auch eine Hintertorfahne, eine Bande und Werbung auf der LED-Wand in der Halle.

VfL-Geschäftsführer Michael Friedrichs sagt: „Ich freue mich und bin sehr „stolz“, so einen Partner an unserer Seite zu wissen. Ein regionaler Partner aus dem Mittelstand, der genau wie wir nach Erfolg strebt, dass passt zusammen. Ich hatte wirklich tolle Gespräche mit dem Inhaber, Herrn Stolz. Das Ergebnis sehen wir jetzt auf dem Rücken unserer Trikots und in der Halle. Von Beginn der Gespräche an, waren unsere Werte deckungsgleich und der Handball bietet die Möglichkeit, diese Werte auch gemeinsam in der Öffentlichkeit zu vertreten.“

 

 

2018-08-23T20:48:00+00:00Donnerstag, 23. August 2018|