15 Jahre VfL - Jan Schult im Abschiedsinterview

Vor seinem letzten Pflichtspiel spricht "Mr. VfL" Jan Schult über seine lange Karriere, erklärt warum er den VfL nie verlassen hat und warum nach dem letzten Spiel Tränen fließen werden.

Wir verwenden einen Service eines Drittanbieters, um Videoinhalte einzubetten. Dieser Service kann Daten zu Ihren Aktivitäten sammeln. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung durch und stimmen Sie der Nutzung des Service zu, um dieses Video anzusehen.

Akzeptieren

„Eine riesige Herausforderung“ - VfL empfängt Dessau-Roßlauer HV

Goldener Oktober in der „Hansehölle“

„Ein gebrauchter Tag“ – 32:24-Niederlage in Eisenach

Zurück