„Berlin, Berlin, wir fahren nach Berlin“ – VfL gegen Potsdam am Doppelspieltag in Berlin

Das Auswärtsspiel des VfL beim 1. VfL Potsdam am 26. November wird zu einem besonderen Highlight: Die Partie findet im Rahmen eines Doppelspieltags in der Spielstätte der Füchse Berlin, der Max-Schmeling-Halle statt. Zunächst spielen dort die Füchse gegen den HSV Hamburg (Anwurf 15:00 Uhr), anschließend treffen die Lübecker auf den 1. VfL Potsdam (18:00 Uhr). Zu diesem Anlass bietet der VfL seinen Fans eine gemeinsame Busreise an.

Wenn der VfL Lübeck-Schwartau in der Berliner Max-Schmeling-Halle auf den 1. VfL Potsdam trifft, können alle Fans dabei sein. Der VfL bietet zu dieser Partie ein besonderes Auswärtspaket an: Für insgesamt 65 Euro können Fans aus Lübeck mit dem Bus nach Berlin reisen, um dort gleich zwei Handball-Highlights zu erleben. Der aktuelle Tabellenführer Füchse Berlin empfängt den HSV Hamburg, anschließend spielt der VfL gegen den von Bob Hanning trainierten VfL Potsdam.

Wann? Sonntag, 26. November 2023
9:30 Uhr: Abfahrt an der Hansehalle
14:00 Uhr: Ankunft an der Max-Schmeling-Halle
15:00 Uhr: Füchse Berlin – HSV Hamburg
18:00 Uhr: 1. VfL Potsdam – VfL Lübeck-Schwartau
00:30 Uhr: Ankunft in Lübeck

Ihr wollt dabei sein? Dann meldet euch bis zum 10.11.2023 bei Jasmine Deckstein (jdeckstein@vfl-luebeck-schwartau.de) mit dem Betreff „Auswärtsfahrt Berlin“.

Siebter Heimsieg in Folge – VfL gewinnt dank überragendem Klockmann gegen Hüttenberg

Heimstarker VfL trifft auf TV Hüttenberg

VfL verpflichtet Linkshänder Lukas Emdorf – Max Horner zieht es in die Heimat

Zurück