DHB-Pokalspiel gegen den TBV Lemgo terminiert

Der VfL Lübeck-Schwartau trifft in der zweiten Runde des DHB-Pokals auf den TBV Lemgo Lippe. Die Partie findet am 19. Oktober um 19:30 Uhr in der Lübecker Hansehalle statt.

„Das ist ein super Los, ein richtig attraktiver Gegner“, freute sich VfL-Trainer David Röhrig bereits in der vergangenen Woche nach der Auslosung der zweiten DHB-Pokalrunde. Für den VfL Lübeck-Schwartau ist das Duell mit dem TBV Lemgo Lippe auch ein Wiedersehen mit Niels Versteijnen, der noch bis zum Sommer das Trikot der Lübecker trug.

Der Ticketverkauf für das DHB-Pokalspiel beginnt in Kürze. Zunächst haben alle Dauerkarteninhaberinnen und Dauerkarteninhaber des VfL ein Vorkaufsrecht. Sie werden vom VfL in den nächsten Tagen über das weitere Vorgehen und die Preise persönlich kontaktiert. Der freie Kartenverkauf beginnt voraussichtlich Ende September. Wer sich seinen Stammplatz in der „Hansehölle“ für die Saison 2022/23 bisher noch nicht gesichert hat, kann zu angepassten Preisen für die restlichen 18 Heimspiele mit einer E-Mail an ticketing@vfl-luebeck-schwartau.de noch eine Dauerkarte für die Saison erwerben und vom Pokal-Vorkaufsrecht profitieren.

Ausgleich in letzter Sekunde – 28:28-Unentschieden gegen Dessau-Roßlau

„Eine riesige Herausforderung“ - VfL empfängt Dessau-Roßlauer HV

Goldener Oktober in der „Hansehölle“

Zurück