Drei Lübecker auf Länderspielreise

Für die meisten Spieler des VfL Lübeck-Schwartau stehen während der Länderspielpause Regeneration und Erholung auf dem Plan. Niko Blauuw, Kaj Geenen und Vojtech Patzel sind in dieser Woche bei Lehrgängen ihrer Nationalmannschaften.

Für Vojtech Patzel stehen am kommenden Wochenende gleich zwei Testspiele mit der tschechischen Nationalmannschaft an: Das Team um den ehemaligen Lübecker Matej Klima spielt am Samstag und Sonntag gegen Bosnien-Herzegowina.

Auch Linksaußen Kaj Geenen und Miitelmann Niko Blauuw wurden für die Nationalmannschaft nominiert. Die beiden VfL-Spieler reisen dafür nach Norwegen, wo die Niederländer im Rahmen der Golden League auf Norwegen, Dänemark und Spanien treffen.

Nach den kräftezehrenden englischen Wochen gönnt VfL-Trainer David Röhrig seiner Mannschaft zunächst ein paar freie Tage, ehe die Spieler individuell trainieren. „Die Jungs werden individuell an ihrer Athletik arbeiten“, so Röhrig.

Heimniederlage gegen abgezockte Westfalen

Englische Woche:  Aufstiegsaspirant Hamm-Westfalen kommt in die Hansehalle

Bittere Niederlage trotz starker zweiter Halbzeit

Zurück