Jahreskartenverkauf für die Saison 2023/24

Die aktuelle Spielzeit neigt sich dem Ende entgegen und pünktlich zum letzten Heimspiel steht die neue Dauerkarte bereit. Der Jahreskartenverkauf des VfL Lübeck-Schwartau für die Saison 2023/24 wird am Mittwoch, 07.06.2023 beginnen.

Bevor der VfL Lübeck-Schwartau und die 2. HBL in die Sommerpause gehen, haben alle Fans bereits die Möglichkeit, sich ihren Stammplatz für die kommenden Saison zu sichern. Am 7. Juni beginnt der Verkauf der Jahreskarte für die Spielzeit 2023/24.

Bis zu diesem Zeitpunkt werden alle aktuellen Dauerkarteninhaber per Mail angeschrieben und mit detaillierten Informationen zur Jahreskarte 2023/24 versorgt.

Bestellung beim letzten Heimspiel in der Halle möglich

Auch beim letzten Heimspiel am 7. Juni besteht die Möglichkeit, die Jahreskarte für die kommende Saison direkt in der Halle zu bestellen. Am Fanshop-Stand kann das Bestellformular ausgefüllt und abgegeben werden.

Ein wichtiger Hinweis vorab: Mit erfolgter Jahreskartenbestellung über das Bestellformular wird der gewünschte Dauerkartenplatz entsprecht fest reserviert. Eine Bestätigung dafür ist nicht notwendig, der Platz/die Plätze werden systemseitig eingebucht. Sollten Dauerkarteninhaber*innen einen Platzwechsel wünschen, kann dies im Bestellformular vermerkt werden.

Dies gilt ausschließlich für Public-Jahreskarten (nicht für Businesskarten o.ä.): Die Überweisung des Preises für die Jahreskarte 2023/24 ist erst nach dem Erhalt der Dauerkartenrechnung fällig. Bei der Überweisung ist es wichtig, dass die Rechnungsnummer angegeben wird.

Dyn-Rabattaktion

Dyn-Abo: Bei Bestellung einer Dauerkarte bis zum 30.06.2023 erhalten Fans des VfL Lübeck-Schwartau ein exklusives Angebot des Streaminganbieters DYN Media: Das Kölner Unternehmen übernimmt zur neuen Saison die Medienrechte der 2. Handball-Bundesliga und bietet als Willkommensaktion allen Dauerkarteninhaber*innen das Jahresabo zum Sonderpreis von 9,50 Euro an (bei einer Laufzeit von 12 Monaten). Weitere Informationen dazu gibt es hier: https://vfl-luebeck-schwartau.de/news/detail/mit-der-neuen-dauerkarte-zum-verguenstigten-dyn-abo.html

Im Bestellformular zur Jahreskarte kann ein entsprechendes Häkchen gesetzt werden, wenn man das Dyn Jahresabo abschließen möchte.

„Ein schwieriges Spiel“ – VfL verliert in Dessau

Einstelligen Tabellenplatz festigen: VfL reist nach Dessau

Konstanz im Tor: VfL setzt weiterhin auf Nils Conrad

Zurück