Physiotherapeut/in (m/w/d) gesucht

Der VfL sucht gemeinsam mit seinem Partner Sport- und Physiotherapie Antrack zum nächstmöglichen Zeitpunkt Unterstützung für das Physio-Team der Profimannschaft des VfL Lübeck-Schwartau und den Praxisbetrieb. 

Der Aufgabenbereich wird die Betreuung des Handball-Zweitligisten VfL Lübeck-Schwartau und die Betreuung von Patienten an unseren Standorten in Bad Schwartau und Lübeck umfassen.

Lübeck und Bad Schwartau als Vorort liegen direkt an der Ostsee in Schleswig-Holstein. Lübeck besticht durch eine wunderschöne Altstadt und großartige kulturelle Angebote. Die Nähe zu Hamburg erweitert die Möglichkeiten um ein Vielfaches. Lübeck ist berühmt für sein Marzipan, Bad Schwartau ist bekannt für die gleichnamige Marmelade.

Was wird geboten:

  • Voll-/ Teilzeit, gute Bezahlung und überdurchschnittlicher Urlaub
  • Mitgestaltung des Unternehmens möglich und erwünscht
  • Geregelter Arbeitsablauf mit Praxishilfe bzw. Anmeldungskraft
  • Berufliche Perspektive durch interne und externe Fortbildungen
  • Breites Patientenaufkommen mit Orthopädisch-/ Neurologischem Schwerpunkt
  • Sportlerbetreuung im Leistungsbereich
  • Hansestadt Lübeck als sehr schönes Umfeld zur Freizeitgestaltung

Gesucht wird:

  • Therapeut/in mit guten, und gerne auch unkonventionellen Therapieideen
  • Ein gutes Gespür für die Belange der Patienten und Sportler und Freude daran, als Therapeut in einem Team zu agieren
  • Lust auf interne Fortbildungen und stetigen fachlichen Austausch. Zertifizierende Fortbildungen werden nicht vorausgesetzt, sollten aber unbedingt zur beruflichen Perspektive gehören
  • Lust zur Entwicklung und zur Gestaltung

Alle weiteren Fragen würden wir bei Interesse gerne in einem persönlichen Gespräch erläutern. Wir freuen uns über eine schriftliche Bewerbung per Post oder E- Mail, aber

auch über Ihr persönliches Erscheinen.

Kontakt:

Telefon: 0451 / 27 9 17

E-Mail: info@physiotherapie-antrack.de

Ausgleich in letzter Sekunde – 28:28-Unentschieden gegen Dessau-Roßlau

„Eine riesige Herausforderung“ - VfL empfängt Dessau-Roßlauer HV

Goldener Oktober in der „Hansehölle“

Zurück