Pokalkracher am Tag der deutschen Einheit

Der VfL Lübeck-Schwartau trifft in der 3. Runde des DHB-Pokals auf den SC DHfK Leipzig und freut sich auf ein Handballfest in der Lübecker Hansehalle. Die Partie wurde auf den 3. Oktober um 18 Uhr terminiert. Karten sind ab sofort erhältlich.

Nach dem souveränen Erfolg beim Drittligisten Bergische Panther steht für den VfL in der nächsten Runde eine schwere Aufgabe an: Die Lübecker empfangen den klassenhöheren SC DHfK Leipzig in der „Hansehölle“. Der Vorverkauf läuft ab dem heutigen Dienstag um 10 Uhr über den Onlineshop des VfL. Zunächst sind nur die Plätze erhältlich, die in der Liga nicht von Dauerkarteninhabern reserviert sind. Denn diese erhalten bis zum 29. September ein Vorkaufsrecht auf ihre „Stammplätze“, die ebenfalls über den Onlineshop erworben werden können.

Frustrierende Niederlage – VfL verliert in Dormagen

Trotz Personalsorgen – VfL will beim TSV Bayer Dormagen punkten

„Möchte offen damit umgehen“: Örn Vésteinsson Östenberg verlässt aufgrund mentaler Probleme den VfL

Zurück