Stimmungsvolles Sommerfest

Spiel, Spaß und gute Laune - das VfL-Sommerfest sorgte für beste Stimmung bei Mannschaft uns Fans. Bei schönstem Wetter wurde vor der Hansehalle die neue Saison eingeleitet. Organisiert wurde das Fest von der Faninitiative "Achter Mann".

Finn Kretschmer und Jan-Eric Speckmann schwitzten am Waffeleisen, Paul Skorupa und Paul Dreyer versorgten die Besucher mit Getränken - beim Sommerfest waren auch die Spieler des VfL voll eingespannt.

An der Wurfgeschwindigkeitsmessanlage stellte Einar Nickelsen mit 131 Km/h den Tagesbestwert auf, an der Malstation zeigten Jasper Bruhn und Janik Schrader ihre kreative Ader.

Die Vorstellung der Mannschaft und insbesondere der Neuzugänge sorgte für eine ausgelassene Stimmung hinter der Hansehalle, Örn Vésteinsson Östenberg, Kaj Geenen, Niko Blauuw und Einar Nickelsen rückten im Gespräch mit Hallensprecher Niko Radomirovic erstmals in den Fokus der Fans. In vielen persönlichen Gesprächen konnten die VfL-Anhänger die Spieler dann noch etwas besser kennenlernen, dazu wurden die zahlreichen Foto- und Autogrammwünsche erfüllt.

 

VfL-Handball-Camp 2024 – präsentiert von Junge - die Bäckerei

„Ein schwieriges Spiel“ – VfL verliert in Dessau

Einstelligen Tabellenplatz festigen: VfL reist nach Dessau

Zurück