SG Medientechnik wird Medienpartner beim VfL

Der VfL Lübeck-Schwartau hat einen neuen Medienpartner. Das Lübecker Unternehmen SG Medientechnik wird den Livestream der 18 Heimspiele in dieser Saison produzieren und auf Sportdeutschland.TV ausstrahlen. Auch das Testspiel gegen den HSV Hamburg wird live übertragen.

Handball-Fans dürfen sich in Zukunft auf eine hochwertige Übertragung der VfL-Heimspiele freuen. Die Firma SG Medientechnik wird die Spiele des VfL zukünftig mit bis zu vier Kameras produzieren. Einen kleinen Vorgeschmack auf die Übertragungen der 2. Bundesliga bietet das Testspiel gegen den HSV Hamburg am 23. September. Die Partie wird ab 18:30 Uhr bei Sportdeutschland.TV live zu sehen sein.

„Wir freuen uns, dass wir mit der SG Medientechnik einen Partner gefunden haben, der unsere Spiele zukünftig professionell und in TV-Qualität produziert und unseren Fans am Bildschirm ein hochwertiges Handball-Erlebnis liefert“, sagt VfL-Geschäftsführer Daniel Pankofer.

Besonders die verschiedenen Kameraperspektiven und Zeitlupen sollen die vielen Emotionen auf dem Spielfeld noch besser auf den Bildschirm der Zuschauer bringen. „Die Zuschauerkapazität in der Halle wird zunächst begrenzt sein, daher ist es umso schöner, dass wir den Fans zuhause eine hochwertige Übertragung unserer Spiele ermöglichen können“, freut sich Pankofer.

Die Heimspiele des VfL werden wie gewohnt von Hallensprecher Jan Hinrichsen und dem ehemaligen VfL-Spieler Maciej Judycki kommentiert.

2020-09-20T14:25:08+00:00Sonntag, 20. September 2020|