Der VfL Lübeck-Schwartau setzt auch in den kommenden drei Jahren auf den Sportartikelhersteller hummel. Die Lübecker und das dänische Unternehmen haben sich auf eine langfristige Vertragsverlängerung bis mindestens 2024 geeinigt.

Der VfL und hummel – das hat Tradition. Bereits seit über 30 Jahren spielen die Schwartauer ununterbrochen in hummel-Trikots. Als einer der ersten Vereine in Norddeutschland setzte der VfL auf den dänischen Sportartikelhersteller. Auch die Jugendmannschaften der Blau-Weißen werden weiterhin von hummel ausgestattet.

Gorden Brockmann, Geschäftsführer von hummel, sagt: „Wir freuen uns, dass das vertrauensvolle Miteinander mit dem VfL Lübeck-Schwartau, das über die Jahre gewachsen ist, auch über die laufende Saison hinaus bestehen bleibt. Wir freuen uns auf viele weitere gemeinsame Erfolge.“

VfL-Geschäftsführer Daniel Pankofer lobt die gute Zusammenarbeit mit dem Ausrüster. „Wir sind glücklich, dass wir unseren langjährigen Partner hummel auch in den kommenden Jahren an unserer Seite haben. Hummel war für den gesamten VfL stets ein verlässlicher Ausrüster und steht für qualitativ hochwertige Produkte im Handballsport.“