VfL und DrückGlück verlängern Partnerschaft

Der VfL Lübeck-Schwartau wird auch in der kommenden Saison das Logo des Online-Casino-Anbieters DrückGlück auf dem Trikot tragen. Die seit Sommer 2019 bestehende Partnerschaft wird um ein weiteres Jahr verlängert.

 

Neben der Platzierung des Logos auf der Brust des Trikots sicherte sich DrückGlück weitere Werbemaßnahmen beim VfL. So wird das Sponsoring zukünftig auch mit zwei Fußbodenaufklebern auf dem Spielfeld und mit einer Bande in der Hansehalle sichtbar.

VfL-Geschäftsführer Daniel Pankofer sagt: „Wir sind sehr glücklich, dass wir DrückGlück von einer Verlängerung der Partnerschaft überzeugen konnten. In dieser für uns schwierigen Phase ist das ein tolles Zeichen, das die Verlässlichkeit von DrückGlück beweist und uns gleichzeitig Planungssicherheit für die kommende Saison verschafft. Wir freuen uns auf die zukünftige Zusammenarbeit.“

Nach einem sehr guten Start in eine vielversprechende Zusammenarbeit in der Saison 2019/20 hat sich DrückGlück für die Fortsetzung der Partnerschaft mit dem VfL Lübeck-Schwartau entschieden.

„Mit dem VfL Lübeck-Schwartau an unserer Seite haben wir einen Partner gewonnen, der uns mit seinem Konzept sehr überzeugt. Unsere Ansprechpartner beim VfL sind engagiert, stets offen und unterstützend, was wir hier sehr schätzen. Gleichzeitig ist es für uns sehr wichtig, in diesen schwierigen Zeiten ein Zeichen zu setzen und unseren Partnern aus der Region auch in solchen beschwerlichen Zeiten zur Seite zu stehen“, sagt Maxim Batov, Marketingchef von DrückGlück.

„Darüber hinaus ist Sport – und vor allem Handball – ein wichtiger Reichweitenträger. Wir sind stolz darauf, die Marke DrückGlück auch in der kommenden Saison auf dem Trikot des VfL Lübeck-Schwartau präsentieren zu dürfen, und freuen uns auf die kommende Saison“, so Batov weiter.

Erreichbar ist das Online-Casino unter DrückGlück.de.

2020-06-05T13:36:33+00:00Freitag, 5. Juni 2020|