Der freie Verkauf von Tickets für das erste Heimspiel der neuen Saison startet am Samstag, 11. September. Erstmals seit März 2020 darf die „Hansehölle“ wieder komplett ausgelastet werden – Karten können online oder in der Geschäftsstelle des VfL erworben werden.

2176 Zuschauer in der „Hansehölle“ – das gab es zuletzt im März 2020. Zum ersten Heimspiel der neuen Saison darf die Halle nun endlich wieder ausverkauft werden. Der freie Ticketverkauf beginnt am Samstag, den 11. September um 9 Uhr.

Aufgrund der Personalisierung können die Karten nur auf zwei Wegen erworben werden: Im Online-Ticket-Shop unter www.hansehoelle.de oder in der Geschäftsstelle des VfL Lübeck-Schwartau. Leider können in den bekannten Vorverkaufsstellen derzeit keine Karten verkauft werden. Eine Abendkasse wird es nicht geben, die Online-Tickets können aber bis Spielbeginn gekauft werden.

Ticketpreise:

Vollzahler Preiskategorie I (Block B, C oder D):             20 Euro

Vollzahler Preiskategorie II (Block A + E):                       16 Euro

Ermäßigt Preiskategorie II (Block A + E):                         12 Euro

Kinder/Jugendliche Preiskategorie II (Block A + E):      10 Euro

Öffnungszeiten der Geschäftsstelle:

Dienstag, 14.9.         14-18 Uhr

Mittwoch 15.9.        14-18 Uhr

In der gesamten Hansehalle besteht weiterhin die Pflicht, einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Zum Verzehr von Getränken und Speisen darf die Maske abgenommen werden. Der Einlass erfolgt nach der 3-G-Regel. Nur wer geimpft, genesen oder getestet ist, erhält Zutritt zum Spiel (PCR-Test gilt 48 Stunden, Antigen-Schnelltest 24 Stunden).